Krähennest - Ein Wolfs RPG

Die Krähen führen die Wölfe zurück ins Tal. Kannst auch du dich behaupten?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Accha

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Accha

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 21.08.17
Alter : 4

zugehörig:
Gefährte: -
Rudel/Status: Streuner
Rang im Rudel: - // -

BeitragThema: Accha   Mo Aug 21, 2017 11:07 pm




Name: Accha [Ak-Cha]
Meine Mutter hat mir den klangvollen Namen "Accha" gegeben. Er sollte mich immer daran erinnern, dass ich freundlich und hilfsbereit sein soll. Allerdings gab sie mir ebenso mit auf den Weg, stets vorsichtig und respektvoll zu sein. Nicht nur ein Bär kann dein Feind sein.

Alter: 4 Jahre 8 Monate
Ich wurde in einem Winter geboren und habe seit dem vier weitere überstanden. Nicht immer war es leicht, nicht immer war es schwer. Meine Zeit war wohl bisher noch nicht gekommen.

Geschlecht: Rüde
Hm.. ich kann im Stehen pinkeln. Mein Geruch hat einen erdigen Ton und meine Pfoten sind selten so leise, wie ich es gern hätte. Manchmal geht auch meine Libido mit mir durch und keine Fähe ist vor mir sicher - vor allem während der Paarungszeit.

Aussehen: beige-brauner Mackenzie
Der Blick in einen ruhigen See zeigte mir einst, dass ich von Kopf bis Pfote braun bin.
Dominant ist vor allem das helle Beige, das besonders im Winter immer heller wird und vorrangig meine Unterseite kleidet. Einen starken Kontrast bilden dagegen die Schattierungen von dunklem Ocker und Schwarz auf meinem Rücken, das sich von meinen Schultern bis zur Rutenspitze durchzieht. Gleich an diesen dunklen Streifen ist ein Gemisch aus Grau und Ocker gelehnt, das den Übergang zu meinen Seiten und über meinen Kopf bildet. Hübsch, ohne Zweifel. Ihr müsst mich nur mal ansehen, doch verliert euch besser nicht in meinen goldenen Augen.


Besondere Merkmale:
Besonderheiten? Nun, ich bin ein prachtvoller Rüde. Ich bin groß, größer als mein Vater oder mein Onkel es je waren, und wohl genährt.
Aber vielleicht meint ihr ja eher die vielen kleinen Narben, die über meinen ganzen Körper verteilt unter meinem Fell liegen.


Charakter:
zumeist ruhig & besonnen
misstrauisch & eifersüchtig, jedoch bei Interesse fast schon fixiert
familienbewusst, obwohl er mit Welpen nichts anzufangen weiß


Physische Eigenschaften: 35
5/10 Stärke
5/10 Bisskraft
3/10 Schnelligkeit
5/10 Ausdauer
4/10 Beweglichkeit
7/10 Kampfgeschick
4/10 Jagdgeschick
2/10 Schwimmen

Mentale Eigenschaften:
3/5 Intelligenz
4/5 Durchsetzungsvermögen
4/5 Beherrschung der Mimik
4/5 Geduld
3/5 Wachsamkeit
3/5 Mut
4/5 Dominanz

Sonstige Stärken:
Ich stehe zu denen, die mir am Herzen liegen oder die mir folgen.
Ein klarer Kopf ist manchmal wertvoller als das tatsächliche Geschick.
Sonstige Schwächen:
Welpen - Ich möchte da bitte nicht drauf eingehen.
Manchmal bin ich vielleicht etwas zu besitzergreifend, aber nur manchmal.

Mag:
Schnee - Gibt es etwas Entspannenderes als den Flocken beim Fallen zu zuschauen?
Familie und Zusammenhalt sind eines der wichtigsten Ideale eines Rudels.
Herbstlaub - Es lässt den Jungwolf in mir erwachen.
Gewitter - Einfach faszinierend.
Mag nicht:
Tiefe Gewässer - Ich kann schwimmen! Aber warum es provozieren?
Heuchler & Lügner - das erklärt sich wohl von selbst.

ehem. Rudel: Wanderer des Nebels
Familie: Merok & Shey, Thia und Kassy
Partner: -
Nachwuchs: -

Vorgeschichte:
Meine Geschichte möchtet ihr wissen? Nun.. das würde wahrlich viel Zeit in Anspruch nehmen und diese fehlt mir leider. Lasst mich es kurz fassen:
Ich wurde geboren in ein Rudel, das von anderen Wanderer des Nebels genannt wurde. Das mochte wohl daran liegen, dass mein Vater immer nur bei Nebel zur Jagd ausrief. Getarnt durch den weißen Dunst kamen wir so fix an das Wild heran und brauchten uns nicht besonders anstrengen. Allerdings sollte man schon leise Pfoten haben.. ich kann euch da von einem Mal erzählen. Aber nein. Wir schweifen ab.
Jedenfalls verbrachte ich meine ersten anderthalb Jahre bei meiner Familie. Mein Vater war groß, mein Onkel noch größer. Ein schwarzgrauer Riese konnte man sagen, doch verdammt wortkarg. Er brachte mir bei, dass man stets geduldig und ruhig sein solle, dass man erst nachdenken solle ehe man handle, und dass man sich von Gerüchten niemals abschrecken lassen solle. Aber auch das Kämpfen war ein Teil seiner Lektionen. Da war meine Mutter das genaue Gegenteil. Sie war die hübscheste, braune Fähe weit und breit. Etwas kleiner als mein schwarzer Vater, schlank und graziel, aber impulsiv und manchmal unvorsichtig. Das Herz lag ihr auf der Zunge und ich liebte sie dafür, denn sie war immer ehrlich zu mir.
Und wieder drifte ich ab! Wieso sagt ihr denn nichts?
Also.. ich wuchs also bei meiner Familie auf, wurde groß und stark, stattlich und gut aussehend. Doch meine Schwestern interessierte das nicht. Dafür interessierten mich die Fähen, die während meines zweiten Frühlings durch unser Revier streiften. Sie rochen so verdammt gut! Süß und verführerisch! Einfach lecker.. sodass meine Nase schon fast in ihren Hintern verschwand. Es war meine erste Paarungszeit und ich war außer Kontrolle! Jede Fähe, die nicht mit mir verwandt war, wurde von mir bezierzt und beherzt, bis sie mein war. Ich kann euch nicht sagen, wieso ich Erfolg hatte - es war einfach so.
Und dann kam Brenna. *lechz* Eine schwarze-braune Fähe, deren Fell so seidig und weich war, dass mir alle anderen Fähen egal wurden.
Nun.. an dieser Stelle muss ich es wirklich kurz fassen. Wir sahen uns, wir verliebten uns, wir nutzten jedes Gebüsch und sie brachte schließlich Welpen zur Welt.
WEIßE WELPEN! Könnt ihr das glauben!? Niemals hatte es in meiner Ahnenreihe auch nur einen weißen Wolf gegeben! Niemals! Nicht mal einen Hauch! Das schöne helle Beige meines Fells war das hellste, was je ein Wolf vor mir an sich hatte.
Aber Purton! Der war weiß! Schneeweiß, sodass man ihn im Winter nicht mal sah, wenn man vor ihm stand! *groll*
Ihr könnt euch ja denken, wie das alles ausging. Meine liebste Brenna hatte sich während eines Streifzuges mit diesem hinterlistigen Köter eingelassen und seine Welpen empfangen. Natürlich stritt sie alles ab, doch meine Mutter hatte es beobachtet, wie sie sich obszön vor ihm gerekelt hatte.. wie sie ihren Hintern in sein Gesicht gehalten hatte, damit er sie beschnupperte und leckte, wie sie sich ihm angeboten und gebettelt hatte, damit er sie endlich bestieg! Und er tat es auch noch! Mit aller Macht hatte er seinen klei.. doch ich schweife schon wieder ab.
Es entstand ein Streit, ein Kampf und ich riss ihm schließlich seine Eier ab. Oh Luna! Wie er geblutet hat!
Ich weiß nicht, ob er überlebt hat. Meine Mutter schickte mich fort, damit mich Vaters verdrehte Gerechtigkeit nicht heimsuchen konnte. Aber ich wollte auch gar nicht bleiben. Brenna gehörte zum Rudel und hatte Welpen, die nicht die Meinen waren. Jeder Blick in ihre Richtung zerriss mir die Brust und förderte meine Aggressivität, die sich durch meine Dominanz widerum auf die anderen Wölfe übertrug. Das hätte niemals ein gutes Ende genommen.
So zog ich von dannen und folgte den Krähen.

Bild: Dawnthieves: Wildpark Lüneburger Heide - Ole
Nach oben Nach unten
Roerekr
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 05.08.17
Alter : 8

BeitragThema: Re: Accha   Di Aug 22, 2017 7:45 pm

Herzlich Willkommen bei uns! Wir hoffen du hast viel Spaß Very Happy


_________________
>>Komme was wolle, alles was mir bleibt ist mein Stolz<<
Punkte:
 
Nach oben Nach unten
Payu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 84
Anmeldedatum : 04.08.17
Alter : 4

zugehörig:
Gefährte: -
Rudel/Status: Streuner
Rang im Rudel: - // -

BeitragThema: Re: Accha   Di Aug 22, 2017 8:04 pm

Willkommen an Board! Very Happy

Du darfst jetzt im RPG schreiben und wir hoffen seinen Accha bald zu treffen (:

_________________
"Lass deiner Kreativität freien Lauf.. und dann komm ich"
Nach oben Nach unten
http://wolfrpg.forumieren.de
Accha

avatar

Anzahl der Beiträge : 6
Anmeldedatum : 21.08.17
Alter : 4

zugehörig:
Gefährte: -
Rudel/Status: Streuner
Rang im Rudel: - // -

BeitragThema: Re: Accha   Mi Aug 23, 2017 5:15 pm

Danke Smile Ich überlege mal, wo ich anfange
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Accha   

Nach oben Nach unten
 
Accha
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Krähennest - Ein Wolfs RPG :: Vorstellungen & Rudelbereich :: Steckbriefe-
Gehe zu: