Krähennest - Ein Wolfs RPG

Die Krähen führen die Wölfe zurück ins Tal. Kannst auch du dich behaupten?
 
StartseiteStartseite  KalenderKalender  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Regelwerk (vorläufig)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Roerekr
Moderator
avatar

Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 05.08.17
Alter : 8

BeitragThema: Regelwerk (vorläufig)   Sa Aug 05, 2017 11:50 pm

Wir bitten euch die folgenden Regeln zu lesen und auch zu befolgen, damit es nicht zu unnötigen Komplikationen und Streit kommt.

Regeln im Forum

1) Es wird Wert auf Höflichkeit und Respekt gelegt. Beleidigungen jeglicher Art werden nicht akzeptiert und haben Konsequenzen.
2) Mobbing ist strengstens untersagt und wird mit Löschung/Sperrung des Users (sowie all seinen Charakteren) geahndet.
3) Sowohl das Forum als auch das RPG ist für deutsche User gedacht. Entsprechend wird gebeten, alles auf deutsch zu schreiben.
4) Achtet bitte auf eure Rechtschreibung.
5) Jeder User wird gebeten sich mit dem Namen für seinen Wolf anzumelden. Diese sollten RPG gerecht sein, also kein "xXMaster34Xx" oder "ShooterKing_96".
6) Jeder User darf so viele Wölfe besitzen wie er will, jedoch sollte jeder Wolf einen eigenen Account haben.
7) Es wird gebeten, innerhalb von 15 Tagen einen Steckbrief zu veröffentlichen, andernfalls wird der Account nach dieser Frist wieder gelöscht, damit der Name wieder frei ist.
8) Gebt den Usern bitte mindestens 48 Stunden Zeit zum Antworten. Nicht jeder hat den ganzen Tag Zeit.
9) Inaktive User, die sich nicht offiziell abgemeldet haben, werden spätestens nach 60 Tagen gesperrt. Es sei denn, die Admins wurden vorher informiert.


Regeln fürs RPG

1) Es ist ein Spiel! Nehmt Konflikte aus dem RPG bitte nicht mit ins reale Leben. Stört euch etwas, dann sprecht es an. Ist die Hilfe von Dritten notwendig, so könnt ihr euch jederzeit an die Spielleitung wenden.
2) Achtet auf Realität! Bei Unsicherheit lest euch die Infos zum Wolfsverhalten durch oder sprecht die Spielleitung an.
3) Für jeden Wolf gibt es einen Steckbrief. Ohne diesen darf kein Wolf im RPG starten. Bei Besonderheiten (Extrapunkte, Welpen unter 6 Monaten, Hundebilder, Wolfshybriden, etc.) muss vorher die Zustimmung der Spielleitung eingeholt werden.
4) Es wird in der Ich-Perspektive und Vergangenheit geschrieben. Gedanken werden kursiv, Gesprochenes fett und Taten normal geschrieben.
Bsp.:
Ich lief am Fluss entlang
Wo sind die denn alle?
"Hallo? Ist da jemand?", rief ich.

5) Ihr könnt nur eure eigenen Charaktere spielen, nicht die der anderen!
Bsp.: Ich lief zu Peter, welcher mich böse anschaute.
Wenn der andere Spieler diese Geste beschrieben hat, dürft ihr sie gerne wiederholen, sie ihm jedoch nicht aufzwingen!

6) Es wird gebeten, alles auf deutsch zu schreiben. Wenn euer Charakter eine andere Sprache spricht, so wird ebenfalls alles auf Deutsch geschrieben.
Bsp.:
"Wir sind hier falsch", sagte ich in französisch zu meiner Gefährtin.

7) Kein Wolf kann die Gedanken eines anderen Wolfs wissen.
8) Ohne Erlaubnis des jeweiligen Spielers darf kein Wolf schwerwiegend verletzt oder getötet werden! Im Umkehrschluss sollte jedoch auch kein Wolf eine Aktion dergleichen provozieren.


Diese Regeln sind dazu gemacht sie zu lesen und einzuhalten, bei jeglichen Verstoß wird es zu Folgen kommen.

_________________
>>Komme was wolle, alles was mir bleibt ist mein Stolz<<
Punkte:
 
Nach oben Nach unten
 
Regelwerk (vorläufig)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Leistung vorläufig eingestellt wegen angeblich fehlender Mitwirkungspflicht
» Jobcenter ist verpflichtet, der Antragstellerin vorläufig zur Begleichung der Mietschulden ein Darlehen zu gewähren.
» Hausbesuch muss nicht hingenommen werden Streitig ist im Verfahren des einstweiligen Rechtsschutzes, ob der Antragsgegner vorläufig verpflichtet ist, dem Antragsteller Arbeitslosengeld II zu gewähren oder ob die Hilfebedürftigkeit des Antragstellers wegen
» Grundsicherung für Arbeitsuchende - Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhaltes - vorläufiger Rechtsschutz - italienischer Staatsangehöriger - Aufenthalt zur Arbeitsuche - Verpflichtung des Sozialhilfeträgers - Sozialhilfe - Ermessensleistung Vorläufig
» Das Jobcenter wird im Wege der einstweiligen Anordnung verpflichtet, den bulgarischen Antragstellerinnen vorläufig Leistungen nach dem SGB II als Regelbedarf und Kosten für die stadteigene Unterkunft nach den gesetzlichen Bestimmungen zu gewähren.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Krähennest - Ein Wolfs RPG :: Informationen & Regeln :: Neulingsbereich-
Gehe zu: